Fahrertraining Rheinring 2018

13. Juli 2018:

Fahrertraining Rheinring (220 Euro)

Das 3000 Meter lange Kurvenlabyrinth auf der französischen Seite des sonnigen Rheintals bei Colmar bietet Fahrspaß bis zum Abwinken, bei mildem, trockenem Klima zu jeder Jahreszeit. Der Rheinring (l‘ Anneau du Rhin) besteht aus dem Motorsportpart und einem Testgelände für Fahrsicherheitstrainings. Unsere Veranstaltung findet auf dem Motorsportpart statt, einer echten Rennstrecke mit entsprechenden Sicherheits- und Auslaufzonen.

Entstanden 1996 auf dem Gelände eines ehemaligen Pferdegestüts und Jagdreviers, besitzt der Rheinring einen ganz besonderen Charme. In unmittelbarer Nähe der Vogesen gelegen, locken auch in der Umgebung traumhafte Motorradstrecken.

Das Lautstärkelimit liegt am Rheinring bei 100 Dezibel. Jede straßenzugelassene Auspuffanlage im Serienzustand erfüllt dieses normalerweise. An der Strecke wird fortlaufend die Lautstärke gemessen, und die Veranstaltung muss unterbrochen werden, wenn zu laute Maschinen unterwegs sind. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Auspuffanlage diesen Grenzwert nicht überschreitet und packen Sie zur Sicherheit am besten auch die Dezibel-Killer ein. Vor Ort sind unser technischer Service bei Problemen an der Maschine, der Reifenservice Paddock GmbH mit Reifen zu Sonderkonditionen und ein professioneller Fotograf für erstklassige Action-Fotos, die Sie dann erstehen können.

Im Preis enthalten sind:

  • Fahren auf der Rennstrecke in nach Fahrkönnen eingeteilten Gruppen
  • auf Wunsch inklusiv Instruktorenbetreuung
  • persönliche Teilnehmer-Unfallversicherung für 5,- Euro möglich
  • volle Streckensicherung
  • kostenlose Getränke tagsüber

Zur Anmeldung


Anfahrt auf den RheinringAnfahrt

Der Anneau du Rhin liegt im Dreiländereck von Frankreich, Deutschland und der Schweiz, im Elsass zwischen Colmar und Mulhouse. 

L’Anneau du Rhin
68127 Biltzheim, Frankreich

N 47° 56 46  E 07° 25 47.

Internet: www.anneau-du-rhin.com


Übernachtungsmöglichkeiten